Dienstag, 21. Juni 2011

Nicht schön, aber selten....

... ist diese Evita geworden, denn sie hat mich so manchen Nerv gekostet. Nicht wegen des Schnittmusters (die Anleitung ist super), sondern wegen meiner Stickmaschine, die die Glitzerblumen einfach nicht vernünftig sticken wollte. Ich hoffe, das Problem saß wieder mal hinter der Maschine. Mit doppeltem Vlies und gutem Zureden hat es dann doch noch irgendwie geklappt. Leider sind die hinteren Taschen schief (und gefallen mir farblich nicht), die Nähte auch etwas wackelig (Merke: man sollte nicht in Kontrastfarben nähen, wenn man es nicht schafft gerade zu nähen!), was unter anderem daran lag, dass der Jeansstoff sehr fest und somit etwas schwer zu vernähen war (trotz dicker Jeansnadel). Also eher was für den Spielplatz.Aber egal, ich habe wieder viel dazugelernt und werde EVITA bestimmt bald wieder nähen. Dann aber auf jeden Fall etwas kleiner, denn bei dieser Ausführung kann ich nur darauf hoffen, dass der Stoff wieder so extrem einläuft wie beim letzten Mal, ansonsten passt sie frühestens im Winter (aber zum Glück gehen wir ja selbst bei Regenwetter auf den Spielplatz und unter dem Matschanzug fallen die schiefen Nähte gar nicht auf ;-))


Übrigens, wir haben Nachwuchs im Fahrradschuppen! Frau Drossel hat ganz brav ihre 4 Eier ausgebrütet und nun ist sie eifrig damit beschäftigt, Futter für ihre lieben Kleinen zu besorgen. Mal sehen, ob ich morgen ein Foto erhaschen kann...

Kommentare:

  1. .. :D ich hab auch solche fälle.. :D musste eben shcon sehr grinsen.
    das nächst emal wirds toll, und ich finde stoffwahl, mit stickdatei und shcnittwahl perfekt!
    das nächste mal wird es bestimmt dre kracher!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, da musste ich doch gleich mal gegenbesuchen kommen und werde gerne bei Dir weiter lesen!


    LG Silke

    AntwortenLöschen