Donnerstag, 18. April 2013

Kleine Shirt-Parade

Auch wenn sich so langsam endlich der Frühling von seiner schönsten Seite zeigt, benötigt die Motte dringend neue Langarmshirts, denn sie wächst gerade systematisch aus allen Kleidungsstücken heraus. Es entstanden also 2 Antonias und eine Lina, in derzeitigen (ok, ich gebe zu, auch von mir favorisierten) Lieblingsfarben. Und wenn ich Glück habe, kann ich morgen endlich loslegen Babysachen zu nähen (geschlechtsneutrale Stoffe besitze ich eher weniger ;-)).

Alles Liebe,
Jule
Antonia mit Freebie-Stickdateien

Antonia mit Schmetterling aus der Colorwings Serie von Huups

Lina mit Applikation nach dieser Vorlage http://paulapue.blogspot.de/2012/06/noch-5-tage.html 

Kommentare:

  1. Oh wie schön ... alle drei gefallen mir sehr gut! Wir könnten auch Nachschub in Schrank gebrauchen; aber zurzeit steckte ich in einem "Nähtief".

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick! Das ist wirklich ein Anreitz auch mal in die Puschen zu kommen. Als ich meine Möhre heute morgen ihr Shirt gegeben habe, schaute auch fast der Bauch raus. Ich glaueb wirklich die schießen über Nacht. ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hm, jetzt hab ich 4x den Satz mit den nicht vorhandenen geschlechtsneutralen Stoffen gelesen. Heißt das, Du weißt, was es wird und hast Dich farblich entsprechend eingedeckt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, eigentlich sollte das nur heißen, dass ich hoffte, am Freitag zu erfahren was es wird, um entweder zu meinen mädchen- oder meinen jungentauglichen Stoffen zu greifen. Ich bin inzwischen leider noch nicht sehr viel schlauer, denn ich habe bei der Frauenärztin nur eine schwammige Aussage bekommen, sie war sich nicht sicher (die Vermutung geht in Richtung rosa :-), aber ich verlasse mich lieber nicht darauf). Also heißt es weiter: Abwarten, bis ich mal die ersten Babysachen nähen kann :-).

      Löschen
  4. Wunderschöne Shirts.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen