Montag, 5. November 2012

Tinka Bella mal zwei

Lange Zeit bin ich um den Tinka Bella Schnitt herumgeschlichen. Er lag ganz vorwurfsvoll neben der Nähmaschine, als wollte er sagen "Deine Tochter braucht eine Übergangsjacke".... "Sie wirrd friiiieren!" Irgendwann fasste ich mir ein Herz und fing einfach an. Und was soll ich sagen? Alles halb so schlimm.

Unsere Tinka Bella war für den Übergang gedacht, daher habe ich nur außen wasserabweisenden Jackenstoff und innen Fleece vernäht. Da ich wollte, dass die Jacke nicht nur im Herbst sondern auch im kommenden Frühjahr passt, schnitt ich sie bereits in 110/116 zu, also eine Größe größer als notwendig. Leider ist sie doch etwas zu groß geraten und passt dann hoffentlich im Frühling. Jetzt hütet sie erstmal den Schrank ;-)


Also musste eine etwas kleinere Variante her. Eigentlich wollte ich sie aus Silicon Popeline nähen, doch die Stickmaschine hat mir den ganzen Stoff versaut *heul*, so dass ich von vorn anfangen musste. Der Stoff reichte dann gerade noch für die Kapuze. Da die Mittelstreifen schon zugeschnitten waren und mir ein passender Jackenstoff fehlte (ich aber nicht noch länger warten wollte), griff ich zu Jeans, passt ja irgendwie immer. Dieses Mal mit Windschutzleiste (die allerdings außen statt innen gelandet ist *ups*, aber so geht es auch, find ich) und mit Paspel an der Rückseite. Die Applis sind mit Reflektorfolie unterlegt.



Mit einem Tragefoto kann ich nur von hinten dienen, das vor kurzem bei Spazieren entstand (ausnahmsweise in inniger Eintracht mit dem großen Bruder *schmelz*)


Die innenliegenden Bündchen sind übrigens nach dieser Anleitung entstanden. Danke dafür!




Kommentare:

  1. Oh ... gleich zwei so schöne Jacken. Du warst aber fleißig. Und eigentlich ist es nicht schlimm, wenn man noch größere Sachen im Schrank liegen hat. Hauptsache ist doch, dass die Sachen nicht zu klein sind.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, zu große Sachen kann man eigentlich nie genug haben ;-)

      Löschen
  2. da hast du zwei wirklich wunderschöne jacken gezaubert! toll!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  3. WOW!! Die sind beide sooo schön!! Und wenn eine zu groß ist, was soll's?? Kind wächst schon noch rein... zu klein wäre ärgerlicher, nicht wahr??!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und wenn die Kleine so weiter wächst, dann brauche ich nicht mehr lange warten!
      LG Jule

      Löschen